Hannah Craib

Hannah Craib

(geb. 1985 in Kirkcaldy, Schottland) bekam mit sechs Jahren ihren ersten Bratschenunterricht. Ihr Studium begann sie 2002 am Royal College of Music in London und schloss dieses 2006 mit dem Bachelor Degree ab. Zu dieser Zeit arbeitete sie intensiv mit dem Alba String Quartet, mit dem sie Konzertreisen nach Italien und in die Schweiz unternahm. Außerdem konzertierte sie mit der Scottish Opera, der Opera North, dem Red Note Ensemble, BBC Scottish Symphony Orchestra und dem Scottish Ballet. 2013 führte sie ihr Weg nach Bremen, wo sie zunächst in der Klasse von Prof. Esther van Stralen im Masterstudiengang studierte. Nach einem kurzen Aufenthalt in ihrer Heimat lebt sie nun wieder in Bremen und ist seit 2014 Mitglied des etablierten Bremer Ensembles für Neue Musik „Ensemble New Babylon“. Bis 2018 war sie Bratschistin im Echo Chamber Ensembles.